Sie befinden sich hier:

Holzmarktsituation und Preise

Holzmarkt und Preise im 1. Quartal 2019

Wie man inzwischen unschwer erkennen kann, wenn man durch die Fränkische Schweiz fährt, haben sich die beiden Fichtenborkenkäfer (Buchdrucker und Kupferstecher) bei uns massiv ausgebreitet. Dabei haben wir es mit einem verzetteltem Befall auf ganzer Fläche zu tun, was Schlimmes befürchten lässt! Leider können wir auch nur unzureichende Aufarbeitungsbemühungen feststellen, sodass wir mit flächigen Verlusten unserer Fichtenbestände in diesem Jahr rechnen. Noch ist es nicht zu spät, doch die Zeit drängt. Ab Mitte April ist bei warmer Witterung mit der nächsten Schwärmwelle zu rechnen. Zu beachten ist bei der Käferholzaufarbeitung, dass nicht (nur) die Bäume mit herabfallender Rinde entnommen werden, sondern die grünen, scheinbar gesunden Fichten darum, denn dort haben sich die Käfer eingebohrt und überwintert. Giebelmaterial muss entfernt und gehackt werden, denn der Kupferstecher kann selbst Äste bis zu 2 cm Durchmesser befallen.

Die Kiefernbestände im Albvorland geben ein ähnlich trauriges Bild ab. Je nach Standort hat der letzjährige Trockensommer zu schweren Verlusten geführt. Sowohl Fichte als auch Kiefer sind nordische Baumarten, die dem Klimawandel nicht gewachsen sind. Höchste Zeit also den Waldumbau in der Fränkischen Schweiz voran zu bringen.

Da der Winter hier nicht sehr viel Schnee gebracht hat, konnten wir zumindest eine Entspannung bei der Holzabfuhr verzeichnen. Diese Situation war leider nur von kurzer Dauer, sodass wieder längere Lagerzeiten eingeplant werden müssen. Es ist nach wie vor zu viel Holz auf dem Markt.

dem Markt.

Fichtenholz BC-Qualität68 – 70 €/Fm
Fichtenholz Käfer41 – 45 €/Fm
Kiefernholz60 – 65 €/Fm
Eichenstammholz65 €/Fm für D-Holz bis 400 €/Fm bei 6. Klasse B-Ware
(mit Vorbehalt)
Buchenstammholz57 – 70 €/Fm
Palette 2,50 mnicht verkaufsfähig
Palette 3,70 mnicht verkaufsfähig
Industrie –und Brennholz Buche-IL 50,80 €/Fm
Industrie- und Brennholz FK-Holz 24,05 €/Fm

Nadelstammholzpreise jeweils für das Leitsortiment 2b